Projekt “Bewerbungsgespräche”

Die­ses Jahr erleb­te die 3. Klas­se einen beson­de­ren Schul­start. Schon nach einer Woche reis­ten die Schü­ler für drei Tage ins Gebiet der UNESCO Bio­sphä­re Ent­le­buch, um dort bei einem Fluss­trek­king ent­lang der Gros­sen Ent­le und eini­gen span­nen­den Out­door-Erleb­nis­sen mit zwei­ma­li­ger Über­nach­tung unter frei­em Him­mel span­nen­de Erfah­run­gen in der Grup­pe zu machen. Es ging dabei um das The­ma “Zu sich sel­ber ste­hen kön­nen”, das der Erleb­nis­päd­ago­ge Micha­el Weber mit Hil­fe von Natha­lie Schmid vor­be­rei­tet hat­te, damit die Schü­ler gestärkt und zuver­sicht­lich ihren Bewer­bungs­ge­sprä­chen ent­ge­gen­se­hen dür­fen. Sie muss­ten dabei selbst für das Essen sor­gen, erleb­ten in der Grup­pe, dass es auf jeden ein­zel­nen ankommt, und wie wich­tig es ist, dass man sich auf­ein­an­der ver­las­sen kann. Es waren erleb­nis­rei­che und inter­es­san­te Tage in der “Wild­nis”, die hof­fent­lich mit­hel­fen, dass alle eine Lehr­stel­le fin­den dür­fen. Auf jeden Fall war es ein­mal etwas ande­res, als im Schul­zim­mer zu sit­zen und sich in der Theo­rie auf das Arbeits­le­ben vor­zu­be­rei­ten.