Tag der offenen Tür

Am 1. Febru­ar konn­te jeder, der sich dafür inter­es­sier­te, unse­re Schul­räum­lich­kei­ten besu­chen und dem Unter­richt bei­woh­nen. Zahl­rei­che Leu­te, dar­un­ter auch vie­le unbe­kann­te Gesich­ter, nah­men die­se Gele­gen­heit wahr und erhiel­ten an die­sem Vor­mit­tag einen Ein­blick in den Schul­all­tag unse­rer Pri­mar- und Sekun­dar­schu­le.
In der Pau­se zwi­schen den zwei Unter­richts­blö­cken san­gen die Schü­ler gemein­sam ein Lied, das sie als Flashmob gestal­te­ten. Dann stell­te ein Mit­glied des Vor­stands die Schu­le vor und zeig­te auf, war­um christ­li­che Schu­len nötig und sinn­voll sind. Es wur­de dabei zum Infor­ma­ti­ons­abend für inter­es­sier­te Eltern am 2. März ein­ge­la­den. Danach war das Kuchen­buf­fet eröff­net.
Vie­le Besu­cher waren ange­spro­chen und äus­ser­ten sich posi­tiv zum Anlass. Herz­li­chen Dank auch allen Spen­dern von Natu­ra­li­en und allen Hel­fern, die zum Gelin­gen bei­getra­gen haben!