Organisation

Sekundarstufenmodell

Sekun­dar­stu­fen­mo­dell der Christ­li­chen Schu­le Düben­dorf

Die Christ­li­che Schu­le Düben­dorf ist als Ganz­ta­ges­schu­le mit Mit­tags­tisch orga­ni­siert. In den letz­ten Jah­ren besuch­ten jeweils um die 45 Schü­le­rin­nen und Schü­ler unse­re Schu­le. Es wer­den drei Jahr­gangs­klas­sen (7. bis 9. Klas­se) mit maxi­mal 18 Schü­lern pro Jahr­gang geführt. Sie sind auf­ge­teilt in drei Abtei­lun­gen (Sek A, B und C). In Mathe­ma­tik, Fran­zö­sisch und Eng­lisch wer­den die Schü­le­rin­nen und Schü­ler ent­spre­chend ihrem Leis­tungs­ver­mö­gen in Anfor­de­rungs­stu­fen mit maxi­mal 12 Jugend­li­chen unter­rich­tet. Die über­schau­ba­ren Klas­sen- und Halb­klas­sen­grös­sen ermög­li­chen eine ange­neh­me Lern­at­mo­sphä­re.

Klassen und Klassenverantwortung im Schuljahr 2017/18

Klas­se Klas­sen­leh­rer
1. Sek A/B (- Schü­le­rIn­nen)
2. Sek A/B/C (14 Schü­le­rIn­nen) Herr A. Gros­sen
3. Sek A/B (10 Schü­le­rIn­nen) Herr M. Haas

Unterricht und Berufsaussichten

Es wer­den die kan­to­nal vor­ge­schrie­be­nen Pflicht­lehr­mit­tel ver­wen­det. Damit ist die Durch­läs­sig­keit von und zu den öffent­li­chen Schu­len im Kan­ton gewähr­leis­tet. Im Unter­richt kom­men, wo es ange­bracht ist, christ­li­che Ele­men­te mass­voll zum Tra­gen.

Die Stun­den- und Fächer­ta­fel, die vor­ge­schrie­be­ne Anzahl Pflicht- und Wahl­fach­lek­tio­nen sowie Zeug­nis- und Pro­mo­ti­ons­re­ge­lun­gen rich­ten sich nach den Vor­ga­ben des Zür­cher Lehr­plans bzw. des Volks­schul­ge­set­zes. In Ergän­zung zum Unter­richt im Klas­sen­zim­mer fin­den regel­mäs­si­ge Zusatz­ver­an­stal­tun­gen statt.

Nach der Been­di­gung ihrer Schul­pflicht absol­vie­ren die Schü­le­rIn­nen eine Berufs­leh­re, besu­chen wei­ter­füh­ren­de Schu­len (FMS, BMS, Gym­na­si­um) oder wäh­len eine der übli­chen Zwi­schen­lö­sun­gen (10. Schul­jahr, Sprach­auf­ent­halt in der West­schweiz usw.).

Die Christ­li­che Schu­le Düben­dorf ist eine aner­kann­te Pri­vat­schu­le und unter­steht der staat­li­chen Auf­sicht durch das Volks­schul­amt des Kan­tons Zürich.